Tafel Westerwald

Lebensmittel retten - Menschen helfen

 

 

Wer die Tafelarbeit nicht kennt, vermutet, dass es einfach nur darum geht, Lebensmittel irgendwo abzuholen und dann einmal wöchentlich weiterzugeben. Wer einmal selbst dabei war stellt  fest, wie vielfältig die Aufgaben für einen funktionierenden Ablauf sind. Hier geben wir einen  kleinen  Einblick in das Ehrenamt bei der Tafel Westerwald:

 

1. Abholung der Lebensmittel

  • Planung der wöchentlichen Abholtouren durch die Team-Koordinatoren: welche Mitarbeiter fahren mit welchem Fahrzeug zu welchen Zeiten die  verschiedenen Geschäfte an
  • Grobes Aussortieren der nicht verwertbaren Lebensmittel direkt im Markt
  • Pflege und Wartung der eigenen Abholfahrzeuge
  • Reinigung der Transportkisten

 

2. Versorgung und Ausgabe der Lebensmittel

  • Planung des Personaleinsatzes durch die Team-Koordinatoren für die Sortierung der Lebensmittel sowie für die wöchentliche Ausgabe
  • Sortieren und Aussortieren der Lebensmittel unter Beachtung der lebensmittelhygienischen Vorschriften: Was ist noch zu verwerten, was muss entsorgt werden
  • Fachgerechte Versorgung der kühlpflichtigen Produkte
  • Vorbereitung der Ausgabe, Stellen der Tische, Aufbau der Waren
  • Verwaltung des Warenlagers,  Müllentsorgung, Einkauf von Verbrauchsmaterialien
  • Ausgabe der Lebensmittel an die Kunden der Tafel, Einteilung der Waren auf die hohe Anzahl der Haushalte und Sicherstellung von geordneten Abläufen
  • Gespräche mit Kunden
  • Reinigung der Kisten, der Kühlgeräte, der Regale und des Ausgaberaumes
  • In Ausnahmefällen Auslieferung der Lebensmittel an alte und kranke Menschen

 

3. Sprechstunden und Kassenarbeit

  • Überprüfung der Bedürftigkeit in wöchentlichen Tafel-Sprechstunden
  • Erstellung der Kundenausweise, Führen der Kundenliste
  • Bei Bedarf Vermittlung der Kunden zu Beratungsangeboten
  • Einnahme der Kundenbeiträge, Führen der Kasse und Erstellung der wöchentlichen Abrechnung

 

4. Tätigkeiten in Ausgabestellen

  • Rasenmähen, Kehren, Gartenarbeiten, Schneeschippen
  • Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten

 

5. Tafel-Cafe in Hachenburg und Rennerod

  • Tische und Stühle im Gemeindehaus bzw. in der Westerwaldhalle aufstellen
  • Kaffee kochen, Kuchen und Brötchen vorbereiten
  • Spülen, Aufräumen, Säubern der Küche, Abbau

Tafel Westerwald

 Diakonisches Werk

 Westerwald

 Hergenrother Straße 2 a

 56457 Westerburg

 Tel.: 02663 / 9430-0

 info@diakonie-westerwald.de

 

 Unsere Bankverbindung

 Sparkasse Westerwald-Sieg

 IBAN:

 DE78573510300002119774

 

 BIC: MALADE51AKI

 Verwendungszweck: Tafel

 

 

 Links:

    Diakonie Westerwald

 

    Tafel Deutschland

 

    Förderverein Tafel

    Montabaur-Wirges

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Diakonisches Werk Westerwald