Für die Tafelarbeit werden ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht! Nähere Informationen:   hier!

 

Bringdienst der Tafel sucht Ehrenamtliche

Nähere Informationen:   hier!

 

Tafel in Zeiten von Corona

 

Die Ausgabe der Lebensmittel findet in allen 8 Ausgabestellen unter Einhaltung aller Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen statt.

Die Pläne mit den Ausgabezeiten sind weiter unten, unter der jeweiligen Ausgabestelle, zu finden.  

  • Sicherheitsabstand von 1,5 Metern sowohl im Wartebereich als auch in der Ausgabestelle unbedingt einhalten
  • Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Ausgabezeiten GENAU einhalten
  • Geld passend mitbringen
  • Pro Haushalt nur mit einer Person in die Ausgabestelle
  • Toilettennutzung nicht möglich, da Wartebereich im Freien
  • Bei Husten, Fieber, Erkältungssymptomen auf keinen Fall kommen  
  • Abgelaufene Kundenausweis behalten ihre Berechtigung, bis die Sprechstunde vor Ort wieder stattfindet – Infos unter der jeweiligen Ausgabestelle
  • In einzelnen Ausgabestellen Nutzung der Lebensmittelausgabe nur im 14-tägigen Rhythmus -  Infos unter der jeweiligen Ausgabestelle
  • Aufnahme von Neukunden, die zukünftig Tafellebensmittel in Anspruch nehmen möchten, beim Diakonischen Werk Westerwald, Tel.  02663/9430-0 bzw. in den bereits geöffneten Sprechstunden – Infos unter der jeweiligen Ausgabestelle

 

 

Ausgabestelle Montabaur/Wirges

Ausgabestelle Höhr-Grenzhausen

Ausgabestelle Ransbach-Baumbach

Ausgabestelle Herschbach/Selters

Ausgabestelle Hachenburg

Ausgabestelle Rennerod

Ausgabestelle Westerburg

Ausgabestelle Bad Marienberg

 

Tafel Westerwald

 Diakonisches Werk

 Westerwald

 Hergenrother Straße 2 a

 56457 Westerburg

 Tel.: 02663 / 9430-0

 info@diakonie-westerwald.de

 

 Unsere Bankverbindung

 Sparkasse Westerwald-Sieg

 IBAN:

 DE78573510300002119774

 

 BIC: MALADE51AKI

 Verwendungszweck: Tafel

 

 

 Links:

    Diakonie Westerwald

 

    Tafel Deutschland

 

    Förderverein Tafel

    Montabaur-Wirges

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Diakonisches Werk Westerwald