Tafel Westerwald

Lebensmittel retten - Menschen helfen

 

 

Tannenbäume bringen 600 € für die Tafel

 

Auch in diesem Jahr waren wieder Kinder, Jugendliche und Erwachsene vom CVJM Bad Marienberg unterwegs und sammelten die ausgedienten Weihnachtsbäume in der Stadt Bad Marienberg ein. 60 CVJMler und

4 Flüchtlinge, die auch ehrenamtlich bei der Tafel mitarbeiten, waren im Einsatz. Sie holten die Bäume an den Haustüren ab und erhielten kleine oder auch größere Spenden. Mithilfe eines Lkws der Fa. Kempf wurden die alten Bäume abtransportiert. In der Mittagszeit hatten einige Helfer des CVJM ein Mittagessen für die „Holzsammler“ vorbereitet und so konnten, neu gestärkt, auch noch die restlichen Arbeiten erledigt werden. Insgesamt wurden bei der Aktion 2100 € Spenden gesammelt, von denen 600 € an die Tafel Westerwald in Bad Marienberg gingen.

Bei einem Besuch in der Tafelausgabestelle übergab Markus Treptow, Vorsitzender des CVJM, den symbolischen Scheck an die ehren-amtlichen Tafelmitarbeiter.

Die Arbeit der Tafel finanziert sich nur aus Spenden, die für Heizöl, Strom, Fahrzeugkosten und Verbrauchsmaterial dringend benötigt werden.

Herzlichen Dank allen Spendern und fleißigen Helfern, die auf diesem Wege auch der Tafelarbeit vor Ort ihre Unterstützung gezeigt haben.

 

Markus Treptow (2.von vorne rechts) , Vorsitzender des CVJM, bei der Übergabe des symbolischen Schecks an die ehrenamtlichen Tafelmitarbeiter.
 
Tafel Westerwald

 Diakonisches Werk

 Westerwald

 Hergenrother Straße 2 a

 56457 Westerburg

 Tel.: 02663 / 9430-0

 info@diakonie-westerwald.de

 

 Unsere Bankverbindung

 Sparkasse Westerwald-Sieg

 IBAN:

 DE78573510300002119774

 

 BIC: MALADE51AKI

 Verwendungszweck: Tafel

 

 

 Links:

    Diakonie Westerwald

 

    Bundesverband Tafel

 

    Förderverein Tafel

    Montabaur-Wirges

 
 
 
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Diakonisches Werk Westerwald